Bei uns wird Wissen geteilt,

um sich zu vermehren

Systematisches Wissensmanagement

Intramo-Portale unterstützen verschiedene Aspekte des Wissens- und Informationsmanagements durch praxiserprobte Module.

Ein wichtiges Ziel des Wissensmanagements ist die Erfassung und Dokumentation von Wissen, das im Unternehmen vorhanden ist. Neben offiziellen Dokumenten spielt hier insbesondere auch das Erfahrungswissen der Mitarbeiter eine wichtige Rolle. Durch einfach nutzbare Module sollen die Mitarbeiter dazu gebracht werden, ihre Expertise und Erfahrung mit anderen zu teilen und dauerhaft für die Organisation abrufbar zu dokumentieren. Dafür können in Intramo folgende Module genutzt werden:

Ein großer Vorteil bei Nutzung eines Wissensportals ist die Einbindung der Anwender zur kollektiven Bewertung und Veredlung der so erfassten Wissensressourcen. Die "crowd intelligence" kann dafür genutzt werden, von Einzelnen dokumentiertes Wissen zu bewerten und ggf. auch zu korrigieren oder zu ergänzen. Dies ist in Intramo mit folgenden Modulen möglich:

Eine vollständige schriftliche oder auch Video-Dokumentation des Wissens der Mitarbeiter einer Organisation ist unrealistisch. Insbesondere in dynamischen Umfeldern veralten Wissensressourcen oft schneller, als sie nachgepflegt werden können. Umso wichtiger ist es, besonders in größeren Institutionen, die Anwender dabei zu unterstützen, Wissensträger und Experten für bestimmte Themen einfach und schnell zu identifizieren und mit ihnen in Kontakt treten zu können. Intramo ermöglicht dies durch folgende Module:

Nicht nur die Suche bzw. das Auffinden von Wissensträgern ist elementar für ein Wissensportal. Dies gilt entsprechend auch für offizielle und inoffizielle Wissensinhalte. Intramo bietet dafür verschiedene Module:

Für die gezielte Verteilung von Wissen stehen verschiedene Kommunkationsfunktionen zur Verfügung.

Online Demo - Überzeugen Sie sich selbst!

Besuchen Sie uns auf:

© SEITENBAU GmbH